Freitag, 31. Juli 2015

Backtag





                                                             
 Hey ihr süßen,

ich habe durch Zufall diese Backrezept gefunden und so habe ich mich, da ich schon die letzten Tage totale Lust aufs Backen hatte, an den Herd geschmissen und gebacken. Da dieser Kuchen nicht schwer ist und richtig lecker, dachte ich mir, ihr würdet euch vielleicht über dieses Rezept freuen.


Ich bin eine total süße was so was angeht und wer mag denn schon nicht einen selbstgemachte Kirsch-Steuselkuchen?



















Also los an den Herd mit euch. :)

Für ein Blech braucht ihr:

Zutaten Rührteig:

* 150 g Butter
150 g Kristallzucker
* 1 Prise Salz
* Mark von 1 Vanilleschote
* Abgeriebene Schale einer halben Zitrone 
* 4 Eier
* 2 Eidotter
* 3 TL Backpulver
* 250 g Weizenmehl                                                                                                (wahlweise Dinkelmehl; Ich habe ca. 150 g Weizenmehl und den Rest Dinkelmehl verwendet.)

Zutaten Belag:

* 1 kg entsteinte Kirschen
* 180 g Mehl
* 80 g geriebene Mandeln
* 120 g Kristallzucker
* 1/2 Teelöffel Zimt
* 120 g Butter

ZUBEREITUNG:

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Weiche Butter, Kristallzucker, salz, Vanillemark und Zitronenschale mit der küchenmaschine cremig rühren. nach und nach die Eier und Eidotter vorsichtig untermengen und zu einer schaumigen masse schlagen.

Zum Schluss Löffelweise das Mehl mit dem untergemengten Backpulver unterrühren und auf ein gefettetes Backblech streichen. Die Kirschen gleichmäßig verteilen.

FÜR DIE STREUSEL:

Für die Streusel, nehmt ihr das Mehl,Zimt,Kristallzucker, geriebene Mandeln und die in kleine Stücke geschnittene Butter mit den Kirschen verteilen und den Kuchen auf mittlerer Schiene 30-35 Minuten goldbraun und knusprig backen. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und möglichst frisch genießen.

Ein Tipp von mir, warm schmeckt er noch besser und zum Picknicken ist er sehr gut verwendbar;)

Wünsche euch viel Spaß beim Backen.






Kommentar veröffentlichen